Storage Training

Storage Training
Kontakt | Standorte

 Sie sind hier: Home >> Workshops >> Security & Datenschutz >> RC116 Quantitative Methoden im Risikomanagement

Finden:
Workshops 
  Noon2noon 
  Acronis 
  Automic (UC4) 
  AWS 
  Backup & Recovery 
  Brocade 
  Cloud 
  Commvault 
  Datenbanken 
  DevOps 
  ESET Security Solutions 
  Fujitsu 
  Governance, Risk & Compliance  
  Hochverfügbarkeit 
  Industrie 4.0 
  Künstliche Intelligenz 
  Linux/Unix 
  Microsoft 
  NetApp 
  NetApp für Partner 
  Netzwerke 
  SAP 
  Security & Datenschutz 
  Softwareentwicklung 
  Storage Solutions 
  Veeam 
  Virtualisierung 
  Web-Seminare 
  Zertifizierungen 

Training: Security - Governance, Risk & Compliance

RC116 Quantitative Methoden im Risikomanagement

 

Kursbeschreibung (description):
Das Seminar RC116 Quantitative Methoden im Risikomanagement vermittelt Methodenkompetenz in quantitativen Verfahren zur Risikomessung in allen Branchen (mit einem Schwerpunkt auf Industrie, Handel und Dienstleistungen). Zur Quantifizierung von Risiken stehen zahlreiche Instrumente und Methoden bereit. Diese wurden in den letzten Jahren kontinuierlich verbessert und verfeinert. In diesem Workshop erlernen Sie klassische Value-at-Risk-Ansätze ebenso wie moderne stochastische Simulationsverfahren (inkl. Stochastische Prozesse). Zur integrierten Betrachtung von Risiken und Chancen werden praxistaugliche Risiko-Kennzahlen sowie Visualisierungen vorgestellt und diskutiert. Das Intensiv-Seminar bietet damit eine anwenderorientierte Vermittlung mathematischer/statistischer Methoden der Risikoanalyse und Risikoaggregation.

Alle Teilnehmer erhalten eine umfangreiche Dokumentation in gedruckter und elektronischer Form (USB-Stick). Außerdem erhalten alle Teilnehmer das Buch „Stochastische Szenariosimulation in der Unternehmenspraxis – Risikomodellierung, Fallstudien, Umsetzung in R“ (Romeike/Stallinger, Springer Verlag 2021) sowie ein Zertifikat der Risk Academy®.
Zielgruppe (target group):
Einsteiger und Fortgeschrittene im Thema "Quantitative Methoden", Risikomanager, Treasurer, Controller, Projektleiter und Projektmanager, Risk Owner (dezentrale Risikoverantwortliche), Revisoren, Qualitätsmanager und Geschäftsführung bzw. Aufsichtsratsmitglieder.
Voraussetzungen (requirements):
In diesem Seminar werden keine statistischen Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Ziele (objectives):
Erlernen Sie im Seminar RC116 Quantitative Methoden im Risikomanagement einen praxisbewährten Methodenbaukasten zur Risikoquantifizierung in Ihrem Unternehmen. In diesem Workshop werden keine statistischen Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Preis und Dauer (price and duration):
Dauer (duration): 2 Tage
Preis (price): 1790,- Euro zzgl. MwSt.

Eine Druckansicht dieses Workshops finden Sie hier.
Termine (dates):
Dieser Workshop findet an folgenden Terminen statt:


Ort KursformatBeginnEndePlätze
Nürnberg 
Südwestpark 65
90449 Nürnberg
Karte
Präsenztraining21.11.2024 | 09:3022.11.2024 | 16:30
 
Jetzt anmelden

Inhalte (agenda):
  • Grundlagen der Statistik
  • Zeitreihenanalyse
  • Alternative Verteilungen und deren Parametrisierungen (univariate und multivariate)
  • Anwendung der im Finanzbereich bewährten "Value-at-Risk"-Modelle
  • Anwendung von stochastischen Szenarioanalysen auf geplante Cash Flows, Budgets und erwartete Gewinne (Cash Flow at Risk, EBIT at Risk)
  • Bandbreitenplanung in der Praxis
  • Beachtung von Abhängigkeiten zwischen Risiken
  • Risiko-Reporting: lesbare und aussagefähige Risikokennzahlen
  • Unterstützung durch Fallstudien in Excel und Verwendung von Add-Ins
  • Umsetzung eines quantitativen Risikomanagements in R oder Python
  • Entwicklung diverser eigener Werkzeuge für die Praxis in MS Exel und R (eigenes Notebook mit Excel-Installation sinnvoll)